Glossar der japanischen Ikebana Ausdrücke

A  

Ashirai

das Beigefügte, das Unterstützende
   

C

 

Chabana

Blumenarrangement zur Teezeremonie

Chokutai

aufrechte Form

Chudan

Mittelzweig
   

D

 

De-fune

Schiff, auslaufendes

Do

Körper, Rumpf

Do uchi

Innenteil des Rumpfs
   

G

 

Gedan

Unterzweig

Gyaku-gatte

Sonnenstand rechts

Gyo-Form

entspannt, heiter wirkendes Shoka
   

H

 

Hichi-Go-San

Verhältnis 7-5-3

Hidari-Tai

Tai zeigt nach rechts

Hikae

Zurückhaltung

Hon-gatte

Sonnenstand links
   

I

 

In

Schattenseite, Prinzip des Schattens

Iri-fune

Schiff, heimkehrendes

Izutsu-Kubari

Gitter-Kubari
   

J

 

Jiyuka

freies Gestalten

Jodan

Oberzweig
   

K

 

Kado

Blumenweg

Kame

Schildkröte-Gefäss aus Bambus

Kanae

Bambuspokal

Kenzan

Blumenigel

Kidome

Zweigabschluss

Kiri-dame

Einkerben

Komiwara-Technik

Befestigung der Pflanzen in einem Reisstrohbündel

Kubari-Technik

Befestigung der Pflanzen mit Holzstückchen

Kuge

Blumenopfer

Kusadome

Blumenabschluss
   

M

 

Mae-Soe

Soe zeigt nach vorne

Maeoki

Vorderteil

Matagi-Kubari

Gabel- oder Ypsilon-Kubari

Mikoshi

Fernsicht, Übersicht

Mizugiwa

obere Grenze des Stammes

Moribana

angehäufte Blumen
   
N  

Nagashi

Fliessen

Nageïre

hineingeworfene Blumen

Nejime

Wurzelabschluss

Nejiri-dame

Drehen
   

O

 

Oshi-tame

Drücken
   

R

 

Reishiki-ike

Blumenzeremonie

Rikka

stehende Blumen, aufgebaute Blumenpracht
   

S

 

San-ga-no-fune

Schiff-Gefäss

Shatai

geneigte Form

Shin

Gott, Herz, Wahrheit, Himmel, Mitte

Shin Chu-dan-nagashi

Beginn der Fliessbewegung in der Mitte

Ge-dan-nagashi

Beginn der Fliessbewegung unten

Jo-dan-nagashi

Beginn der Fliessbewegung oben

mae Ashirai

vorderer Unterstützungszweig von Shin

nagashi

fliessender Shin

ushiro Ashirai

hinterer Unterstützungszweig von Shin

Shin-Form

Ruhig, würdevoll wirkendes Shoka

Shin-no-koshi

Hüfte des Shin

Shirone

Haut, weisse

Shoka

lebendig gestellte Blumen

Betsuden

Shoka, Spezialform

Denka

Shoka, Aufbauform

Futakabu-ike

zweiteiliges Shoka

Gyo-do-ike

Shoka mit Wasserpflanzen

Ha-mono

Shoka mit Blättern

Henkakei

Shoka, Variationsform

Ichi-ju-ike

Shoka im Bambusgefäss mit einem Fenster

Isshu-ike

Shoka mit einer Pflanzenart

Nagaha-mono

Shoka mit langen Blättern

Ni-ju-ike

Shoka im Bambusgefäss mit zwei Fenstern

Nishu-ike

Shoka mit zwei Pflanzenarten

Oha-mono

Shoka mit grossen Blättern

Sanshu-ike

Shoka mit drei Pflanzenarten

Shinputai

Shoka, modernes

Shofutai

Shoka, klassisches

Sui-riku-ike

Shoka mit Wasser‑ und Landpflanzen

Tsuri-Tsuki

Shoka im Mondgefäss

Shoshin

wirklicher Shin

Shu

das Wesentliche, Wichtigste, erstes Prinzip

So-Form

schwungvoll, lebhaft wirkendes Shoka

Soe

Mensch

Suitai

hängende Form
   

T

 

Tachi-nobori

aufsteigendes Shoka Ni-ju-ike

Tai-Nagashi

fliessender Tai

Tai-Saki

Tai-Spitze

Tai-Tani

Tai-Tal

Takehigo

Bambusstücke für klassisches Rikka

Tameru

Biegen

Tejidome-Kubari

Einkerb- und Einklemm-Kubari

Tokonoma

Nische im japanischen Wohnhaus

Tomari-fune

Schiff, im Hafen vor Anker liegendes

Tsume

Nagelspitze, gebogene Spitze bei Irisblättern

Tsuyo-mono

Pflanzen, die weder Gräser noch Zweige sind
   

U

 

Uke

Aufblicken, Empfangen

Ukezutsu

Kupfertrichter (Blumenhalter für Rikka)

Ushiro gakoi

hintere Umzäunung
   

W

 

Wago no naka

Bündel
   

Y

 

Yakueda

Hauptzweig, Hauptgruppe

Yo

das Ergänzende, zweites Prinzip

Yo

Sonnenseite, Prinzip des Lichts
   

Z

 

Zundo

gerades Bambusgefäss